Kleist-Museum in Kooperation mit kleist-digital.de

Update v. 25. Oktober 2016 (Version 0.38.1)

›Die Familie Schroffenstein‹ ist in textkritischer Fassung ergänzt worden.

Update v. 22. Juni 2016 (Version 0.37)

Die ›Berliner Abendblätter‹ sind in textkritischer Fassung ergänzt bis zum 42. Blatt.

Update v. 27. Mai 2016 (Version 0.36)

Die ›Berliner Abendblätter‹ sind in textkritischer Fassung ergänzt bis zum 39. Blatt.

Update v. 5. Februar 2016 (Version 0.35)

In einer vorläufigen Fassung (DTA-Version) sind hinzugefügt:

Die ›Berliner Abendblätter‹ sind in textkritischer Fassung ergänzt bis zum 33. Blatt.

Die Suchfunktionen (einfache und erweiterte Suche) sind komplett neu geschrieben und bieten eine Fülle neuer Möglichkeiten, u. a. die Einbeziehung von Wortformen, Synonymen und Thesauraus von ›Wortschatz, Uni Leipzig‹.

Vorversionen, ältere Updates siehe hier.

Update v. 30. Oktober 2015 (Version 0.32)

Die ›Berliner Abendblätter‹ für Oktober 1810 (1. bis 27. Blatt) sind komplettiert und liegen in textkritischer Fassung vor.

Update v. 10. Juli 2015 (Version 0.31)

In textkritischer Fassung sind hinzugefügt:

Layoutanpassungen für Portal Kleist-Museum

Update Ende November 2014

Update v. 21. November 2013

Rechtzeitig zum 201. Todestag Heinrich v. Kleists liegt das Briefkorpus nun vollständig vor. Suchabfragen sind somit über das gesamte Korpus möglich. Die Personen-, Orts- und Werkregister wurden entsprechend aktualisiert. Im Quellenverzeichnis sind – sofern vorhanden – die Digitalisate direkt verlinkt. (Die Bibliographie ist momentan erreichbar über die jeweiligen Editorials der Briefe.) Im nächsten Schritt werden die Jahrgänge bis 1806 überarbeitet und um das Werkverzeichnis, die Auszeichnung lateinischer Schreibungen und Verweise auf die Überlieferungsgeschichte ergänzt.

Update v. 31. August 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1810. Die Personen-, Orts- und Werkregister wurden entsprechend aktualisiert.

Update v. 29. Juli 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1809. Die Personen-, Orts- und Werkregister wurden entsprechend aktualisiert.

Update v. 9. Juli 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1808. Die Personen- und Ortsregister wurden entsprechend ergänzt. Neben Personen und Orten werden jetzt auch erwähnte Werke pro Brief angezeigt (Briefnavigation: ›Werke‹).

Update v. 20. Juni 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1807. Die Personen- und Ortsregister wurden entsprechend ergänzt. Überdies wurden kleinere Fehler und Unstimmigkeiten korrigiert. In der Rubrik ›Zur Edition‹ wurden die der Edition zugrunde liegenden Transkriptionsregeln präzisiert. Außerdem finden sich im ›Editorial‹ der einzelnen Briefe jetzt Verweise auf Angaben in der BKA- und DKV-Edition zur Überlieferungsgeschichte (momentan erst ab Jahrgang 1807). Last but not least wurde eine erste Version eines Werk-Verzeichnis angelegt (›Werke‹ in der Navigationsleiste). Das Werk-Verzeichnis wird noch vervollständigt und funktional erweitert.

Update v. 23. April 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1806. Die Personen- und Ortsregister wurden entsprechend ergänzt. Überdies wurden kleinere Fehler und Unstimmigkeiten korrigiert. ›Unter der Haube‹ wurde die eingesetzte XML-Datenbank auf die aktuelle Version gebracht, in der Hoffnung, dass auch weiterhin alles funktioniert.

Update v. 8. April 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1805. Die Personen- und Ortsregister wurden entsprechend ergänzt. Korrektur einiger kleiner Fehler.

Update v. 12. Febr. 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1804. Die Personen- und Ortsregister wurden entsprechend ergänzt. Einige kleine Fehler und ›Unebenheiten‹ wurden behoben.

Update v. 4. Febr. 2013

Das Briefkorpus ist ergänzt worden um die Briefe des Jahrgangs 1803. Entsprechend wurden die Personen- und Ortsregister aktualisiert.

In der Briefliste wird zusätzlich die Briefnummer (inkl. die Nummerierung der gebräuchlichen Briefeditionen) angezeigt. Das Briefdatum ist um die Angabe des Wochentages ergänzt.

In den Briefen des Jahrgangs 1803 werden zusätzlich Kleists Wechsel von der deutschen Kurrentschrift auf die lateinische Schreibschrift visualisiert (durch einen Wechsel von ›Lucida Console‹ auf ›Arial‹). Die früheren Briefe werden mit dem nächsten Update (Jahrgang 1804) entsprechend ausgezeichnet.

Die Einstiegsseite ist neu gegliedert und mit ›Tabs‹ für die Navigation zu den einzelnen Abschnitten versehen. Jeweils vorangestellt ist eine Notiz zu aktuellen Updates von ›Kleist-Digital‹.

Im Layout von ›Kleist-Digital‹ wurde die linke Spalte durchgängig aufgelöst. So ist zukünftig eine bessere Darstellung auf ›Tablet-Computern‹ (z.B. dem ›iPad‹) oder Smartphones gewährleistet. Außerdem lassen sich geplante Erweiterungen der Briefdarstellung besser implementieren.

Entsprechend finden sich in der Briefdarstellung die bisherigen Funktionen des ›Editorial‹, die briefbezogene ›Personen- und Ortsliste‹ und die ›Views/Lesarten‹ in einer neuen Navigationsleiste oberhalb des Brieftextes.

Den Briefen ist eine Kopfzeile hinzugefügt worden, die den Adressaten, das Briefdatum und den Wochentag anzeigen.

Die Bibliographie, die erst im Aufbau ist, wird nach DIN 1505–2 dargestellt.

Schlußendlich wurden mehrere kleinere Fehler berichtigt.